ONLINE & KOSTENLOS

Mehrwertsteuer berechnen leicht gemacht.

Dein kostenloser online Mehrwertsteuerrechner


Mit dem kostenlosen Mehrwertsteuerrechner von FastBill kannst du ganz einfach alle relevanten Werte für deine Rechnung ermitteln. Trage dazu einfach einen der drei ersten Werte (Nettobetrag, Bruttobetrag oder MwSt. Betrag), sowie den MwSt.-Satz in die entsprechenden Felder ein.

Unser MwSt. Rechner ermittelt in Echtzeit die fehlenden Werte für dich. Solltest du nicht wissen, welchen Mehrwertsteuersatz du für deine Rechnung verwenden musst, kannst du dies einfach in dieser Tabelle nachlesen. Unter „Weitere MwSt.-Sätze“ findest du bereits die Mehrwertsteuersätze für den DACH-Raum aufgelistet, sodass du sie einfach per Klick in den Rechner übernehmen kannst.

Weitere MwSt.-Sätze


In der EU gelten unterschiedliche Mehrwertsteuersätze. In der folgenden Tabelle findest du die MwSt.-Sätze für den DACH-Raum:

Deutschland
19% Normalsatz
7% ermäßigter Satz
5,5% Forstwirtschaft
10,7% Landwirtschaft
Schweiz
8% Normalsatz
2,5% ermäßigter Satz
3,8% Sondersatz
Österreich
20% Normalsatz
12% Zwischensatz
10% ermäßigter Satz

Mehrwertsteuer in Deutschland

Der Regelsteuersatz liegt in Deutschland bei 19%. Dieser gilt im überwiegenden Teil aller Fälle. Kaufst du z.B. einen Computer, musst du 19% MwSt. zahlen. Zusätzlich gibt es den ermäßigten Steuersatz von 7%, der besonders in der Gastronomie, bei Lebensmitteln, im ÖPNV und bei Kulturangeboten (z.B. Bücher) Anwendung findet.

Dieser ermäßigte Mehrwertsteuersatz existiert, um bestimmte Lebensmittel für den Konsumenten günstiger zu machen. Außerdem gibt es Sondersätze für die Forst- (5,5%) & Landwirtschaft (10,7%).

Mehrwertsteuer in der Schweiz & Österreich

In Österreich fallen im Vergleich zu Deutschland höhere Mehrwertsteuersätze an. Der Normalsatz beträgt hier 20%, der ermäßigte 10%. Zusätzlich gibt es einen Zwischensatz von 12%.

Die Schweiz erhebt bekanntermaßen niedrige Mehrwertsteuersätze. Der Normalsatz beträgt 8%. Hinzu kommt der ermäßigte Satz von 2,5%, sowie ein Sondersatz von 3,8%.

Alle Sätze kannst du oben in den Rechner eintragen und so ganz leicht die für dich relevante Mehrwertsteuer berechnen.

Wozu dient die Mehrwertsteuer?

Die Mehrwertsteuer ermöglicht es dem Staat am Handel von Waren und Dienstleistungen mitzuverdienen. Das durch die Mehrwertsteuer erwirtschaftete Geld gelangt direkt in den Haushalt des jeweiligen Landes.

Innerhalb der EU ist die Mehrwertsteuer rechtlich vereinheitlicht und in der Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie festgehalten.

Unterschied Mehrwertsteuer & Umsatzsteuer

Gerade in Deutschland nutzt man die Begriffe „Mehrwertsteuer“ & „Umsatzsteuer“ oftmals synonym, jedoch existieren aus steuerrechtlicher Sicht keine Unterschiede. Genau genommen gibt es auch nur die Umsatzsteuer, die Steuer, die auf den Umsatz erhoben wird. Eine Aberkennung der Vorsteuer aufgrund der Bezeichnung MwSt. ist nicht zu befürchten. Die Finanzämter akzeptieren auch die Bezeichnung MwSt.