Automatischer Zahlungsabgleich im FastBill Banking

FastBill Redaktion
FastBill Redaktion
Unternehmertum Finanzen und Buchhaltung
Automatischer Zahlungsabgleich im FastBill Banking

Zusammenfassung

In diesem Beitrag erklären wir dir, wie der automatische Zahlungsabgleich im FastBill Banking funktioniert und welche Vorteile er mitbringt.
3 Minuten Lesezeit

Was du erfährst

  • Wie der automatische Zahlungsabgleich funktioniert
  • Wer das Automatching nutzen kann
  • Warum du mit dem Automatching Zeit sparst

Im Banking ist jetzt ein automatischer Zahlungsabgleich verfügbar. Der automatische Zahlungsabgleich macht unser Banking endgültig zu dem, was es sein soll: Ein mächtiges Tool, mit dem jeder Unternehmer massiv Zeit sparen kann. Das lästige Suchen nach dem passenden Dokument für eine Transaktion übernehmen wir für dich – vollautomatisch und im Hintergrund.

Nachdem wir die Funktion mit einigen Testern intensiv in einer Betaphase testen konnten, machen wir das Automatching nun für alle Nutzer zugänglich. Der automatische Zahlungsabgleich steht allen Kunden im Starter-, Pro und ProMax-Tarif im Bankingmodul zur Verfügung.

So funktioniert der automatische Zahlungsabgleich

Im Bankingmodul findest du wie gewohnt deine Transaktionsliste. Neu ist die gelbe Büroklammer 📎, die auf die Verknüpfung der Transaktion mit einem passenden Beleg hinweist. Hat unser Algorithmus eine Verknüpfung gefunden, musst du nur noch bestätigen.

Schau dir einfach unsere interaktive Grafik an, um einen schnellen Überblick über die Neuerungen zu bekommen:

Eine detaillierte Anleitung des Automatchings findest du in unseren FAQs.

Internes Ranking für deine Belege

Die Verknüpfungen für den automatischen Zahlungsabgleich werden im Hintergrund über einen komplexen Algorithmus hergestellt.

Der Algorithmus prüft laufend deine eingehenden Belege und ordnet sie, sofern möglich, einer passenden Transaktion zu.

Das Automatching ist schnell

Das Automatching geschieht in Echtzeit und du kannst einen Beleg sofort nach dem Hochladen oder Erstellen mit einer Transaktion verknüpfen.

Um verknüpft zu werden, muss der Beleg ein bestimmtes Ranking erreichen. Dazu prüft unser Algorithmus verschiedene Faktoren und berechnet das Ranking daraus.

Wenn kein Dokument ein bestimmtes Ranking erreicht, wird kein Dokument verknüpft. Das Ranking wird dann aber direkt in der Übersicht rechts in Form von grünen Balken dargestellt.

Das Automatching ist exakt

Sollte für eine Transaktion mal nicht direkt der passende Beleg verknüpft sein, kannst du über das interne Ranking meist sofort sehen, ob trotzdem ein passender Beleg existiert, der aber nicht direkt verknüpft wurde. Da die Funktion aber, neben ihrer extremen Schnelligkeit, auch sehr exakt ist, kommt das nur sehr selten vor.

Bereits 10 Millionen Verknüpfungen gefunden

Unser Algorithmus hatte letzten Freitag, zur Veröffentlichung des Automatchings, bereits über 10 Millionen Verknüpfungen gefunden. Die warten nun darauf bestätigt zu werden. Deshalb bist du jetzt gefragt!

In deinem Account kannst du das Automatching im Banking direkt ausprobieren. Wenn du noch keinen Account hast, sicherst du dir am besten unser Geschenk für dich.